• hohe persönliche Leistungsanforderung
  • fehlendes Vertrauen
  • Leistungsdruck
  • Überforderung
  • Versagensangst
Ziele erreichen

„Der Weg ist das Ziel“, sagt mein Klavier Lehrer.

Wir haben verlernt, den Weg zu einem Ziel auf das wir hinarbeiten als wertvolle Zeit zu schätzen.

Es ist nur wichtig, dass an dem Tag, zu der Zeit eine Bestleistung abgerufen werden kann.

Jetzt sind wir nervös und aufgeregt, voller Sorge es nicht zu schaffen.

Aber wo ist das Vertrauen? Die vielen kleinen Lernschritte, Veränderungen und Verbesserungen auf dem Weg zum Ziel nehmen wir gar nicht mehr wahr.

Wenn wir sie feiern, schenken wir unserem Gehirn einen zusätzlichen Motivationsschub.

Nur wenn die Aufgabe klappt, hat sich das Investment ausgezahlt. Sonst war alles umsonst?